SILVESTER, MAN

Ich erspar mir diesen ganzen "2010 Rückblick-Kram". Laila und ihr Freund sind hier und wir sind schon recht in Stimmung. Mein Silvesteroutfit, wie ich schon erwähnte für drei Euro :)  Ich liebe gold gerade sehr.

Wir werden gleich noch ausgehen und ordentlich feiern. Das einzige, was zu sagen bleibt:
 FROHES NEUES JAHR UND GUTEN RUTSCH EUCH <3

DIE OUTFITFRAGE

Kennt ihr das?
Ihr habt durch Zufall Klamotten und Accessoires beliebig über der Kleiderstande oder an der Garderobe hängen und merkt dadurch, wie gut die Sachen zueinander passen? Ich bin auf die Art und Weise schon zu den besten Kombinationen überhaupt gekommen!


Mantel, Herztasche, Fellkragen und Gürtel werden am Silvesterabend ("de nacht van oud en nieuw") ausgeführt. Zu welchem Kleid bleibt noch geheim - nur schonmal so viel: Ich habe es vor Monaten für drei Euro auf dem Flohmarkt mit dem Gedanken "Das wirst du nie im Leben anziehen! Aber für drei Euro .. " erstanden :)

WEIHNACHTSTAGE

Na ihr Lieben, habt ihr die Weihnachtstage gut überstanden?
Bei uns war es wie immer sehr entspannt und problemlos. Am ersten Weihnachtstag haben wir mit der Seite meiner Mama bei uns gefeiert, wo wir wie jedes Jahr gewichtelt haben. Ich wurde von meinem Onkel bewichtelt, von dem ich ein Set mit Bodylotion, Seifen etc. geschenkt bekommen habe. Das beste dabei war aber einer dieser massierenden Marienkäfer (kennt ihr die?). Der Kaufrausch am letzten Wochenende beinhaltete auch meine Weihnachtsoutfits, unter anderem dieses Kleid:
(man beachte übrigens bitte die dekorative Veränderung in meinem Zimmer..  meine Mutter hat es sich unter den Nagel gerissen.)

Der zweite Weihnachtstag fing dann ganz herrlich mit Astrid Lindgrens Pippi Langstrumpf und Michel aus Lönneberga an. Ich bin wahrscheinlich der größte Astrid Lindgren Fan auf der ganzen Welt und freue mich jedes Jahr wie ein kleines Kind auf die verschiedenen Filme.


Nachmittags sind wir dann zu meinem Onkel gefahren, bei dem wir auf den Rest der Familie väterlicherseits gestoßen sind. Dort ging es dann zuletzt kurioserweise darum, ob ich nun seit meinem Auszug im Juli eher ab- oder zugenommen habe und man einigte sich darauf, dass ich ein fülligeres Gesicht bekommen habe, welches mir aber gut steht ..   fein.


Weihnachten hätte ruhig länger dauern können, trotzdem bin ich ein wenig erleichtert, dass es vorbei ist. Nun können wir uns auf Silvester freuen, das ich übrigens in meiner neuen Heimat feiern werde. Nachdem der Plan, mit Sigi nach Brüssel zu fahren um Bea zu besuchen, mehr oder weniger ins Wasser gefallen ist, werde ich nun mit Laila Enschede rocken. Der ein oder andere wird wohl auch dort geblieben sein und somit werden wir uns einen schönen Abend machen.
So. Nun werde ich mich an meine Vorsätze fürs nächste Jahr machen, hahaha....

HEILIGABEND

Da hab ich euch mal wieder angeschwindelt, als ich gesagt habe, dass das mit dem posten vor/um Weihnachten nichts mehr wird. Ich Schuft. Unser Heiligabend verlief sehr untraditionell. Abgesehen davon, dass wir das erste Mal in der gesamten Geschichte NICHT bei uns Zuhause, sondern wegen den Zwergen bei meiner Schwester gefeiert haben, gab es Pizza! War ich total gegen, aber ich habe hier ja nichts zu sagen.

Das Kleid habe ich ebenfalls bei Kleiderkreisel erstanden, ich liebe es jetzt schon, nur ist es leider recht knapp. Dazu meine Fellweste, die beinahe schon an mir festgewachsen ist. Ich liebe sie einfach. Außerdem musste ich ja nochmal komplett umorganisieren wegen der Schuhgeschichte. Na gut, ich tu jetzt mal nicht so als hätte ich schon vorher gewusst, was ich anziehe ..


Unter dem imaginären Tannenbaum (nicht mal einen Tannenbaum hatten wir!!!) lag noch ein weiterer Erich Fried, außerdem habe ich nach fünf langen Jahren endlich mein Promesse von Cacharel wieder. Ich habe es so vermisst. Noch dazu habe ich mir vor ein paar Tagen ein Psychologie-Heute-Abo klargemacht, nachdem ich letztens eine Ausgabe verpasst habe. Ist halt komplizierter, wenn man nicht mehr regelmäßig in Deutschland ist.


So, nun wollte ich eigentlich noch ein bisschen mit Freundinnen feiern gehen.. aber da wir total zugeschneit sind und jetzt wieder zig Leute abgesagt haben, werde ich es mir mit Sabrina und Lars bei ihnen gemütlich machen. Ich habe ja schließlich nicht umsonst so viel Alkohol beim elterlichen Weihnachts-Lebensmittel-Einkauf für lau abstauben können! Euch noch einen schönen Abend!

MEIN WICHTELGESCHENK

Seit gut einer Woche lag mein Wichtelgeschenk nun auf meinem Nachttisch und mich hats des Öfteren sehr stark in den Fingerspitzen gejuckt, ABER ich konnte mich zusammenreißen. Heute direkt nach dem Aufstehen habe ich mich dann aber doch draufgestürtzt, es war sogar gleich das Erste, was ich getan habe :)

Da hat jemand gut meine Listography-Wunschliste gelesen - deshalb bin ich mir auch sehr sehr sicher, wer mein Wichtel ist! :) Aufgelöst ist das Rätsel noch nicht, aber ich freue mich schon darauf, die Karte auszupacken um auch ganz genau zu erfahren, was die Zettelchen zu bedeuten haben!


Vielen Dank auf diesem Weg schonmal an meinen Wichtel und euch noch einmal FROHE WEIHNACHTEN! :)

NOCH ZWEI MAL SCHLAFEN


Was folgt, ist eine Bilderfluter voller vorweihnachtlicher Impressionen. Dokumentiert wird erst mein Winterspaziergang mit Sabrina, leider war es schon recht dunkel.


Funktionalität ging eindeutig vor Style. Wobei ich schon sagen muss, dass meine Stiefel, die ich für 17 Euro bei Kleiderkreisel erstanden habe, die wärmsten und besten Winterstiefel sind, die ich bisher in meinem Leben hatte!



Keine Ahnung, wann bei uns das letzte Mal so viel Schnee lag - ja, ich weiß, im Gegensatz zu eurem Schnee ist unserer gar nichts. Aber wir beide haben uns gefreut :D


Einen wunderbaren Schneeengel habe ich sogar gemacht, und als ich mich hüpfend auf den Weg ins Feld machte, habe ich mich erstmal schön auf die Schnüss gelegt - wovon es sogar ein Video gibt..


Ein bisschen Mut zur Hässlichkeit muss bei dem Wetter auch sein. Es hat so geschneit, dass meine Schminke nicht lange mitmachte. Sabrinas hingegen hielt durch bis zum bitteren Ende.



Und noch ein bisschen aus den letzten Tagen. Mein Papa, der Held, hat mir Apfel-Zimt-Eissterne gekauft, wovon ich mich in den letzten Tagen gut ernährt habe.


Mein Wichtelgeschenk ist da :)  Wie ihr eventuell schon auf anderen Blogs lesen konntet, haben July, Mareen, Kim, Lara, Soukaina und ich dieses Jahr gewichtelt. Ein Hoch auf unsere kleine, alte Myblog-Gemeinde :D Öffnen dürfen wir unser Geschenk erst am 24., und raten müssen wir noch, wer uns bewichtelt .. aber da habe ich schon eine ganz leise Ahnung!


Das Wichtelgeschenk hätte ich beinahe schon aus Versehen geöffnet - kein Wunder bei dem Stapel Pakete, der mich Zuhause erwartet hatte. Ich habe mächtig bei Kleiderkreisel zugeschlagen.  Und auch H&M wurde nicht verschont..


Was ich so erstanden habe, werdet ich euch wohl zeigen, wenn meine Weihnachtsoutfits abgelichtet werden - übrigens war ich heute fuchsteufelswild. Vorgestern habe ich zwei Paar Schuhe (unter anderem meine Schuhe, die ich zu Weihnachten anziehen wollte!!!!) zum Schuster gebracht. "Ab Mittwoch Früh" hieß es, und als ich heut gegen 14 Uhr angetrudelt kam, sah ich nur ein großes Schild "Ab dem 27. sind wir wieder für Sie da!" Ich fass es nicht. Der Jeck von Schuster hat jetzt meine Weihnachtsschuhe und ich habe keine passenden zu all den tollen Kleidern, die ich gekauft habe :/ Muss ich mir wohl neue kaufen . . .
Und ein letztes Schneebild aus Fenstersicht, dann reicht das auch für dieses Jahr!


Ob ich vor Weihnachten noch zum Bloggen kommen werde ist fraglich und eher unwahrscheinlich, deshalb wünsche ich euch und eurer Familie hiermit schonmal FROHE WEIHNACHTEN und ein paar nette Tage! Lasst euch reich beschenken und esst fleißig!


4. ADVENT


Ist ganz nett hier Zuhause würde ich sagen! Gutes Essen, ein kreischender Neffe, der einen nicht mehr erkennt und das wichtigste: ein Ofen! Wie praktisch der ist hatte ich fast vergessen! Gleich mache ich mit Sabrina einen kleinen Schneespaziergang und ab morgen gehts dann hier - glaube ich - wieder mit ein bisschen mehr Qualität weiter :D

Edit: Ja man, das neue Layout ist wunderbar und fast ekelhaft kitschig und wahrscheinlich werde ich den Hintergrund auch nur bis nach Weihnachten lassen. Denn ich habe auch einen Silvesterhintergrund bei den tollen Blogspot-Designs gefunden haha!

Bloggeraktion

Durch Jana bin ich auf die Aktion Blogger love Children aufmerksam geworden. Da es bei mir ein paar Probleme mit der Anmeldung gab, kam ich leider gar nicht dazu, euch davon zu berichten.

Nun, jedenfalls beschenke ich ein siebenjähriges Mädchen namens Janine, die sich eine Barbie gewünscht hat. Außerdem schenke ich ihr noch einiges an Mädchen-Krimskrams wie Seifenblasen, Hellokittyzeugs, etc. Unter meinen eigenen Sachen habe ich dann noch ein paar Armbändchen und Nagellacke gefunden, so wie einige Blöcke, Schreibhefte, Notizzettel von Tinkerbell usw. Ich hoffe, sie freut sich darüber :) (Ich war so stolz als ich es geschafft habe, den Karton in Geschenkpapier zu bekommen :D )


VERDAMMT.




Ich fürchte ja fast, dass ich irgendwas falsch gemacht habe. Dabei hatte ich jetzt sogar doch was zum abmessen. Und ich hab so tolle Förmchen gekauft und nem alten Mann von nem Süßigkeitenverkaufsstand Geschenktütchen abgeschwatzt weil ich in ganz E. keine gefunden habe :/ Manno.

EDIT: HÖRT AUF 'MEHL' ZU SCHREIEN, ICH BIN JA NICH DUMM. DA SIND JETZT SICHER SCHON 400 GR DRIN UND ER KLEBT IMMER NOCH...  UND DER MIXERSTAB IST NUN AUCH NOCH KAPUTT.