TV-frei

Vor kurzem habe ich meinen Blog durchforstet und was ist mir aufgefallen? Ich schreibe gar nicht mehr. Das soll sich wieder ändern und deshalb habe ich mir vorgenommen, euch so einmal die Woche damit vollzuschwafeln, was mich derzeit beschäftigt. 


Heute: Tierversuchsfreie Kosmetik

In bestimmten Bereichen kann man sich vielleicht über Tierversuche streiten - denn ohne wären wir medizinisch wohl nicht auf dem Stand, auf dem wir uns heute befinden - aber ich denke, jeder sollte sich Gedanken darüber machen, ob wir Menschen beim Thema SCHÖNHEIT wirklich auf Kosten der Tiere leben sollten. Für mich geht das gar nicht, deshalb habe ich die letzten Wochen damit verbracht, meine Schmink- und Pflegeprodukte insofern auszutauschen und zu ersetzen, dass ich ausschließlich Produkte ohne Tierversuche verwende.

Ein paar Beispiele. Links alt, rechts neu.



Worauf ich achte:

Weder das Endprodukt noch seine Rohstoffe werden an Tieren getestet.
Der Konzern gibt keine Tierversuche in Auftrag.
Der Konzern arbeitet nicht mit Zulieferern zusammen, die Tierversuche durchführen oder in Auftrag geben.
Der Konzern garantiert dies auch für seine Tochterunternehmen.

Meiner Meinung nach gibt es eigentlich keine Entschuldigung dafür, Produkte mit Tierversuchen zu verwenden. Viele kommen mit dem preislichen Argument, doch heute gibt es so viele Konzerne, die tierversuchsfrei arbeiten UND preislich erschwinglich sind (ich sage nur P2, Essence, Alverde!). 

Wie ich es mit den bisher verwendeten Produkten handhabe? Ich habe das Glück, dass der Großteil meiner Produkte (vor allen Dingen, was Puder und Mascara angeht) alle gleichzeitig aufgebraucht sind. Wegschmeißen würde ich dir Sachen nicht, ich bin gegen Verschwendungen und niemandem bringt es etwas, wenn Dinge weggeworfen werden - den Tieren schon gar nicht. Deshalb werde ich die Produkte, die ich bisher noch nicht ganz erfolgreich ersetzt habe, aufbrauchen. Alles andere, was ich eh nicht mehr benutze, werde ich verschenken und verkaufen.

Wie seht ihr das? Was sagt ihr zu dem Thema?

--

Ich kann euch dazu DIESE Seite empfehlen!


Täschchen

Zum letzten Post: ähm ja, richtig, wir legen uns Katzen zu, weils zur Bloggerwelt gehört! Ich bin überhaupt kein Katzenmensch, ich bevorzuge Hunde. Mein Freund hatte allerdings sein Leben lang Katzen und möchte demnach wieder welche habe. Daher ist auch das Finanzielle geklärt und ihr müsst mir bei Formspring keine Fragen dazu stellen, wie ich das auch noch finanzieren will - ich habe damit nichts zu tun!

Gestern hatte meine Cousine Geburtstag. Die Oma ihres Mannes ist vor kurzem verstorben und in ihren Sachen haben sie ein richtig schönes Täschchen gefunden, von dem sie dachten, dass es mir gefallen könnte. Tut es! Gerade weil ich momentan selbst nicht in der Lage dazu bin, mir was Hübsches zu kaufen, habe ich mich sehr gefreut, dass man an mich gedacht hat!


Bengalis

Ein bisschen Spielerei am Abend, ich weiß, meine Posts sind momentan echt für die Katz! Achja, René und ich kriegen übrigens zwei Bengalkatzen, im Mai wahrscheinlich :) Ich mach mich jetzt vom Acker, mit Sabrina zu ner WG-Party. Schööönen Abend euch!


Video

Okay. Ich habe etwas ganz ungewöhnliches getan und bin den Nachfragen zu einem Schminkvideo nachgegangen. Ich kam mir vor wie ein Idiot und sehe auch so aus. Ich habe keine Ahnung von Videos bearbeiten, also..  habt Nachsicht einfach.



Die verwendeten Produkte:

Puder - Alverde Mineral Puder 01 Porcelain
"Lidschatten" - Essence Augenbrauenpuder
Eyeliner - Essence Gel Eyeliner 02 London Baby
Augenbrauenstift - Essence 02 Brown
Wimperntusche - Alverde All in one und "Schwung und Verlängerung"

Unkraut

Man kann es nicht leugnen, meine Haare wachsen und gedeihen. Und ebenfalls kann ich nicht leugnen, dass sie mir tierisch auf die Nerven gehen.. mal sehen, wie lange ich es noch aushalte, oder ob ich demnächst doch wieder stoppelig durch die Welt laufe!