leni

Wie schön, dass ihr euch auf meinen Blog verirrt habt :)

Ihr habt es eventuell schon herausgefunden: Ich bin Leni! Am Ostersonntag 1989 bin ich in Viersen geboren - das ist eine kleine Stadt in NRW bei Mönchengladbach. Und obwohl ich mir in meiner gesamten Jugend vorgenommen habe, gleich nach meinem Abi 2009 aus dieser Kleinstadt zu verschwinden, bin ich mit einer Ausnahme von einem halben Jahr Enschede doch immer dort geblieben. Inzwischen wohne ich hier seit über zwei Jahren mit meinem Freund und unseren zwei sehr behaarten Kindern - und unter diesen Umständen wäre es ganz egal, wo wir wohnen, denn home is where your cats are!

Nachdem ich lange Zeit nicht wusste, was ich mit meiner Zukunft anfangen soll - zuerst habe ich mich  in Richtung Psychologie orientiert - bin ich inzwischen im kreativen Bereich angekommen: Zur Zeit befinde ich mich in meinem zweiten Jahr zur Bekleidungstechnischen Assistentin. Nebenbei führe ich meinen gleichnamigen Onlineshop auf Dawanda, in dem ich selbstgemachten Schmuck verkaufe, stehe ab und an auf Handmade-Märkten und gebe Workshops. Außerdem verbringe ich ein Mal die Woche zwei Stunden ehrenamtlich im Altenheim, wo ich versuche, sehr lieben Menschen durch meine Aufmerksamkeit einen schönen Abend zu bereiten.  


Man kann mich als Grübler bezeichnen. In meinem Kopf geht sehr viel vor, und vor allen Dingen mache ich mir viele Gedanken um den sogenannten Sinn des Lebens. Ich sehe vieles äußerst kritisch - die Gesellschaft, den Konsum, den Lebensmittelmarkt. Beschäftige mich mit Themen wie veganer Lebensweise, Homophobie, Feminismus. Mein liebstes Thema, das viele dieser Punkte umfasst, ist seit einiger Zeit die Nachhaltigkeit. Im letzten Jahr hat sich mein Leben diesbezüglich sehr geändert: ich kaufe ausschließlich Secondhand- oder GOTS/Bio/Fairtrade-zertifizierte Kleidung, versuche, Plastik zu vermeiden und wenig Müll zu produzieren. Kurz gesagt: so wenig negative Spuren wie möglich auf der Welt zu hinterlassen, so wenig Leid wie möglich zu verursachen. 

Eins meiner Lebensziele ist es, die Themen Kreativität und Nachhaltigkeit zu verbinden. Ich interessiere mich beispielsweise sehr für Upcycling und probiere, so bald es geht, meinen Shop darauf auszulegen. 


Nun hoffe ich, dass ihr einen groben Überblick über mich erhalten habt :)